Foto: Stephanie Schweigert

Projekte

De-Phazz

International erfolgreiche Heidelberger Band um den Produzenten Pit Baumgartner und die Sänger Karl Frierson und Pat Appleton. Ich war von 1998 bis 2002 als Tänzerin und Choreografin bei den Live-Gigs zu den CDs Detunized Gravity, Godsdog und Death by Chocolate mit on stage und on tour.

Ansehen!

Next Message/DePhazz (Retro) von dem Album Godsdog
http://www.youtube.com/watch?v=-58uxoui6zY

 

.............................................................................

 

Pop Club

Pop Club war ein Zusammenschluss von Mannheimer Musikern, Sängern, Tänzern, Modedesignern und Videokünstlern, die es mehrfach geschafft haben, komplett eigene Projekte zu kreieren und zu realisieren – von den Songs bis hin zu den Outfits. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich bei drei verschiedenen Shows mitgewirkt. Das Konzept war übrigens eine Inspirationquelle für die frühen De-Phazz-Shows mit Videos und Tanzperformances.

„…stets ein fantastisches Gesamtkunstwerk“, Georg Spindler im Mannheimer Morgen, 17. Aug. 2000

.............................................................................

 

The Sisters

Hip Hop-Tanzduo und mein erstes Tanzprojekt, bestehend aus meiner Tanzpartnerin Alexandra Diehm und mir. Nach einem gemeinsamen L.A.-Trip haben wir 1992/1993 das Hip Hop-Tanzduo "The Sisters" gegründet und dann fast jedes Jahr im EDGE Center of Performing Arts in LA trainiert. Rückblickend freuen wir uns, dass wir durch Auftritte, Tanzworkshops und Unterricht zur Verbreitung von Hip Hop in unserer Region beitragen konnten.

„…furiose Mischung aus Hip-Hop, Funk und Raggamoves“, Die Rheinpfalz, 3.10.1995